BITTE ZU ERST DAS VIDEO ANSEHEN!

Liebe Gegner des MJ Denkmals

Mein Psychologie Studium  beweißt, wenn jemand gegen mich was sagt, hätte er das selber gerne!

Kurz: Neid!

 

Wie sagt Michael Jackson so schön? „Man in the mirror!“

 

  • Ich soll Mediengeil sein? ... der, der sowas geschrieben hat, ist mit Neid erfüllt und würde gerne selber im Rampenlicht stehen..., meine Absicht war es nicht die Medien zu holen, wie soll ich es auch anstellen (bin ja ein ganz normaler Mensch) - Medien sind zu mir gekommen, nach dem die liebe Cathy alles ins rollen gebracht hat. Ich wollte es zu erst, wenn es fix ist, bekannt geben... Ich freue mich jedoch, dass es auf der Welt so viel Zuspruch für uns gab dank Medien. Danke schön an Cathy Zimmermann ♥
  • Wir sollen die Mistelbacher Gegner lächerlich machen? - … Sie machen sich doch selbst lächerlich mit ihrer Aktion: … stellen Sie sich vor, diese Menschen, die mich, meine Freunde und die Gemeinde beschimpfen (ist eigentlich ein Indiz für primitives Verhalten)  erreichen ein NEIN ! …Wie lächerlich wäre es erst auf der ganze Welt für Mistelbach? Sie schaden selber dem Image von Mistelbach …, aber da braucht man ja ein wenig weiter zu denken, was hier so manche nicht tun. UND…in Belgien steht auch seit Kurzem ein Denkmal MJ – ich habe noch keinen Menschen darüber lachen gehört … In keiner Weise hat sich Belgien entwertet oder lächerlich gemacht … aber so mancher muss ja Läuse suchen, wo keine sind.
  • Mistelbach hat mit Michael nichts zu tun? – Eh nicht, wir haben nie was anderes behauptet, aber …“Der Mensch ist dort zuhause wo sein Herz ist, nicht dort, wo sein Körper ist…“ (Mahatma Gandhi) – auch mein Papa und mein Bruder sind nicht hier begraben und haben hier nicht gelebt, ich habe jedoch in einer Kapelle, hier in Österreich, ihre Bilder, daneben ein Engel …und dort ehre ich sie und denke an sie (mein Bruder war nie in Österreich). Michael Jackson hat in Österreich den weltberühmten Song geschrieben „Earth Song“ …. Und wenn er ein Konzert in Wien gab, dann für alle Fans, er kann nicht in jedes Dorf reisen… Meine drei Kinder sind in Mistelbach geboren, genau wie mein Mann, ich bin sehr oft hier und daher kann ich auch dieses Denkmal in Ordnung halten, was ich z.B. in St.Pölten nicht tun könnte.
  • Ein Argument nehmen diese Leute „Kindesmissbrauch“…. Viele Menschen schreien über Michael Jackson, er sollte Kinder missbraucht haben...?!?, diese Leute haben aber weder die Hintergründe erforscht noch haben sie irgendwelche Informationen darüber, was sie da eigentlich vor sich geben. Diese informationslosen Menschen, deren lückenhaftes Wissen nach Hilfe schreit, wagen es, über einen Menschen zu urteilen, über den sie nur eine einzige Sensationstory irgendwo in einer Boulevard Zeitung gelesen haben. Wohin sind eigentlich diese Menschen gesunken? Ich würde sagen, diese Leute sollten sich einmal informieren, was davor und danach gewesen ist. Es war keine Sensation Story, dass Michael krebskranken geholfen hat, das er die ganze Familie unterstützt hat- das war davor -.... - und danach? Dass sich der Vater erschossen hat - hmm schlechtes Gewissen?, dass der Bub die Wahrheit gesagt hat (die Wahrheit, die Michael Jackson immer schon sagte)? ... weil er damals als kleiner Junge für Vater und sein Geldgier lügen musste!!!, das Michael IN ALLEN Punkten freigesprochen ist?!! ... das sind keine Sensationstorys - schon gar nicht gegen Michael - und darum stand es nicht, oder nur ganz klein in einer Ecke, in der Zeitung! Darum wissen die Leute es nicht und es ist traurig, dass genau diese Leute, die keine Bildung über einen Menschen, über den sie schreien haben, aber munter über ihn Blödsinn erzählen. Diese Menschen sollten sich erst einmal das Wissen auffrischen - da fehlen ein paar Jahre, die wichtige Informationen enthalten - wenn sie dann wissen, was Michael alles gemacht, geschafft und getan hat.... und was nicht, erst dann können sie über ihn urteilen! Ich habe extra aus Wikipedia ein Auszug ausgewählt, damit es nicht von meiner Person kommt, damit es nicht verfärbt oder ähnliches ist. Es sind Fakten!!! Ich kann mit Menschen, die darüber nichts wissen nicht darüber diskutieren. Ein Argument aus der Luft gegriffen ohne jegliche Infos dazu!, so schreien manche darüber ... was auf wenig Intelligenz hindeutet. Hier können sie sich (die es möchten) weiter bilden: http://denkmal4michael.jimdo.com/mjj-info/
  • Diese „netten“ Menschen schreiben, ich bin eine „Migrantenhaut, die schlechtere Rechtschreibung hat als sie selber, zwei Bücher schreibt und auch noch eine Statue aufstellen will von Nicht-Österreicher“ …. Da gibt es für mich nur eins, der (die), der so was schreibt, GEHE BITTE IN EIN LAND; WO DU DIE SPRACHE NICHT BEHERSCHT; SCHREIBE DORT IN DIESE SPRACHE ZWEI BÜCHER UND STELLE DORT EIN DENKMAL VON JEMANDEN AUF; DER NIEMALS DORT WAR – danach kann ich mit solchen „jemand“ darüber erst reden,….. wer von uns beiden es besser gemacht hat, vorher ist keine Basis zum sprechen da und diese Niveau unter mir erreiche ich nicht … die anderen Menschen um mich sagen genau deshalb zu mir: „Respekt!“
  • Diese „Argumente“: Ich – Migrantenhaut (so nennen die mich), Michael Jackson war nicht in Mistelbach und wir machen sie lächerlich…IST DAS ALLES???  Dieses Denkmal stört kein Ortsbild, kostet niemandem einen Cent und es braucht nicht mehr Platz als ein Baum, es kommen Leute, die normaleweiße nicht her kommen würden. Wenn nur ein einziger Mensch einen Kaffee wegen dem Denkmal in Mistelbach trinkt, ist es schon ein Gewinn, wenn 1000 Leute kommen ist es auch für Mistelbach gut und wenn keiner kommt ist auch nichts passiert… also ich verstehe nicht um was es geht. Diese Gegner meinen zu erst, es wird zu viel Verkehr, dann wieder es kommt keiner – also bitte entscheidet euch, was ihr als Argument davon nehmen wollt, dann kann ich gegenargumentieren!!! Diese Menschen wollen uns vorschreiben, was wir mit UNSEREM Geld machen sollen..?!!? Sie können diese negative Energie umwandeln und selber eine Initiative ergreifen und für bedürftige Kinder und Tiere im Not Geld sammeln gehen – es wäre sinnvoller. Da wir, MJ Fans, machen es sowieso! Ja wir sind MJ Fans und handeln nach der Message von Michael Jackson …. Und die ist: diese Welt zu verbessern, Kindern und Tieren im Not zu helfen! Aber das wissen ja die Gegener nicht, da sie über einen Menschen urteilen, über den sie nichts wissen.
  • Es gibt auch Aussagen: „warum nicht Falco, Danzer, …usw. Denkmal“ – ich sage: „gerne!“, liebe Leute, erstens: „Allen Menschen Recht getan ist die Kunst die niemand kann“, zweitens, wenn sie so sehr so was haben wollen, nehmen sie sich selber bei der Nase und tun sie es! So einfach ist es. Es kommt immer wieder jemand der meint warum dieser und jener und nicht anderer?….
  • Wenn solche Menschen, die mir !!!drohen!!! und jetzt schon schreiben: "Wir verschandeln und zerstören dieses Denkmal sowieso!" - bitte liebe Leute, IHR MACHT EUCH NICHT NUR LÄCHERLICH; SONDERN AUCH NOCH STRAFBAR! Mit solchen Menschen fehlt für mich der Fundament zum Diskutieren, es kommen nur primitiven Beschimpfungen raus, Drohungen usw...., ich denke nicht, dass sowas erwünscht in eure Gemeinde ist. Ihr schadet der Wirtschaft mit Unterschriften sammeln in Geschäften.... ein Stückchen weiter zu denken würde schon dafür reichen, dass sowas für kein Geschäft gut ist - ob pro oder kontra - die anderen kommen nicht mehr dort hin zum einkaufen. Es ist für die Geschäfter schlecht, was sie ihnen antun. Diese planlose und argumentschwache Initiative kann ich leider nicht ernst nehmen, auch wenn so manche auf diesen Zug raufspringen - halt Menschen, die sich niemals mit dem Thema auseinander gesetzt haben. ( „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun“)  Dieses Denkmal hat so viele Pluspunkte für Mistelbach, ... dass können sie bestimmt mit euren Minuspunkten nicht toppen. Wir wissen nämlich was wir tun und denken dabei weiter. 

Moral von der Geschichte:

 

Was heißt eigentlich Erfolg?

 

Mit größter Einsatzfreude

das zu tun, was uns am Herzen liegt!

.....und das ist: - Michael Jackson Denkmal zu erbauen!

 

Ihre Moral müsst ihr euch selber suchen. Ich lebe nur einmal und wie heißt es so schön?  „Lebe deinen Traum, verträume nicht dein Leben!“

 

Herzlichst

Martina Kainz

*******************************

HIER DER EARTH SONG - DER MICHAEL IN ÖSTERREICH GESCHRIEBEN HAT: VIELLEICHT VERSTEHT JEMAND DIE BOTSCHAFT?

An unsere "Gegen - Initiative" (von Renate K.)

Meine lieben Mitmenschen,

ich habe mir das Drama das Ihr hier inszeniert habt jetzt lange Genug angesehen, gehört und sage dazu folgendes:

 

Es steht „natürlich jedem“ frei, eine „Gegen-Initiative“ zu starten, denn wir leben Gott sei Dank in einem Freien, demokratischen Land. Und dies hat für mich absolute Gültigkeit!

 

Diese Zeilen schreibe ich hier also nicht, „WEIL“ ihr dagegen seit, sondern weil ich hier aufzeigen werde……“WIE“ ihr dies tut. Und das ist für mich „absolut Maßgeblich“, denn zeigt es doch  so einiges über die Menschen die hinter dieser Aktion stehen und jeder sollte sich sein Bild davon machen können!

Leider gibt es für mich von eurer Seite keinerlei ersichtliche „sachliche Argumente“, die man dann sachlich diskutieren könnte. Und dies wäre ja Voraussetzung.

 

Nun:

 

  • Ihr habt ein Problem mit einer MJ Statue die „Ihr“ in „keinster“ Weise finanzieren werdet oder gar sollt?! Wir haben Euch „nicht einmal“ darum gebeten !!!
  • Ihr habt ein Problem mit den Standort in Mistelbach – „Landesbahnpark“?! Eure Aussage: „ verschandelt das Stadtbild!“ Dieser Park ist, wie „Ihr genau wisst“ meine Lieben, derzeit nicht gerade ein „hochfrequentiertes Schmuckstück“! Soviel zum Thema Standort und verschandeln des Stadtbildes.
  • Ihr habt ein Problem wegen dem Popstar oder auch dem Menschen Michael Jackson?! Und Ihr sagt jetzt, Ihr sollt bekehrt werden zum MJ Freund oder Fan?! Ich versichere Euch, niemand von uns hatte oder hat den Wunsch Euch zu einem MJ Freund oder einen MJ Fan zu bekehren, dass war und ist für „uns niemals ein Thema“!! Ich erinnere Euch daran, „wir“ haben mit unserem Projekt, „niemanden“ und schon gar nicht „jemanden persönlich“ in irrgend einer Weise angegriffen , nicht einmal angesprochen …… und das ist einfach eine Tatsache!!! Aber Ihr?!!!

Was Ihr Argumentiert und wie Ihr das hier tut, nennt man eigentlich anders. Dafür gibt es Benennungen z.B. Unwissen, Vorurteil, Hass, Beschimpfungen. Ihr seit sogar soweit gegangen in Euren dummen Hass, dass Ihr „uns persönlich“ auf einer öffentlichen Plattform beschimpft und sogar ein „persönliches Profil“ postet mit der Aufforderung zum „da könnt Ihr Euren Senf gleich direkt deponieren“! Natürlich habt ihr dies mittlerweile von eurer „Seite“ gelöscht. Weiters finde ich es "hochinteressant", dass ihr Martina angreift mit der Begründung : „ Sie ist eine „Migrantenhaut“ und hat somit  sowieso hier nichts zu melden?!

Ich weiß, dass zumindest ein ( und es sind mehr) „aktives Mitglied“ von euch, definitiv keine Österreichische Staatsbürgerschaft besitzt! Meine Frage lautet daher? Warum hat denn dann dieser „Jemand“ hier was zu melden? Ihr messt also mit zweierlei Maß! Und auch dafür gibt es eine Benennung und die lautet Rassismus * ihr solltet euch was schämen* Nun sage ich euch, ES GIBT AUF UNSERER ERDE NUR EINE RASSE, UND DIE HEISST MENSCH !!!

 

All das habe ich in „Eurer Gemeinschaft“ entdeckt!

 

  • Und wenn Ihr noch hundertmal hier niederschreibt, dass MJ ein Kinderschänder war, sage ich Euch folgendes: „ Ihr könnt es natürlich glauben aber deswegen „wird es nicht wahr“!!!

Außerdem möchte ich anmerken, dass diese „Verleumdung“ in der „Öffentlichkeit“ sogar Strafbar ist, insbesondere bei einem Menschen wie MJ der bei Gericht „Freigesprochen wurde“ und mittlerweile verstorben ist. ( Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener § 189 St GB) und das ist zum Beispiel„nur“ ein Paragraph dazu.

 

  • Und Euer Problem ist: „Was hatte MJ mit Mistelbach zu tun?“ MJ war und ist heute noch für sehr viele Menschen  ein „Weltstar“. MJ hat sich nicht nur in "seinem Land" um Bedürftige gekümmert und eingesetzt , sondern „Weltweit“. Er hat ein dreiviertel seines Lebens auf „Welttouren“ verbracht. Er wollte die „Welt“ zu einem besseren Ort machen. Ihm lagen die Menschen auf der ganzen „Welt“ am Herzen.

Und deswegen ist für uns JEDER ORT auf  unserer WELT ein PLATZ für ein DENKMAL  für MJ.

 

Nur am Rande bemerkt:

Es ist ja nicht so, dass es noch keine Denkmäler von MJ gibt. Es gibt sie in verschiedenen Ländern (z,B Russland, Brasilien, Niederlande, England, China, Romenien….) und viele Länder hätten gerne eins ( z.B. Deutschland, Slowenien, Tschechei, Polen, Türkei….) und das Österreichische wird eben in Mistelbach sein.

 

Also, sagt mir, was hatte Eurer Meinung nach MJ mit diesen Ländern zu tun??? Ich sage es Euch: “Genau soviel wie mit Österreich / Mistelbach“!!!

 

Möglicherweise sind die Menschen in diesen anderen Ländern ja toleranter.

Möglicherweise haben diese Menschen ihre Meinung sich selbst gebildet und nicht von ( z.B.Medien,…) bilden lassen.

Möglicherweise gehen diese Menschen im „Allgemeinen miteinander Menschlicher“ um.

 

MfG. Renate K.

"In diesem Sinne"

Durch tierpsychologisches, artgerechtes und wortloses Verhalten forme ich den Hund zu einem folgsamen, freundlichen, familiär und gesellschaftlich integriertem Wesen.

www.HUNDESCHWEIGER.at

Enichtmayer Architekt
Enichtmayer Architekt

www.eni-bau.at

ERSTER SCHRITT ZUR PERFEKTEN PLANUNG !

Liechtensteinstraße 50
A - 2130 Mistelbach